Ohne Kevin Trapp

PSG erreicht Finale um Ligapokal

SID
Mittwoch, 27.01.2016 | 23:13 Uhr
Die Pariser Spieler jubeln
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Paris St. Germain hat zum dritten Mal in Folge das Endspiel um den französischen Ligapokal erreicht.

Der Titelverteidiger gewann ohne den geschonten Torhüter Kevin Trapp 2:0 (0:0) gegen den FC Toulouse, Superstar Zlatan Ibrahimovic wurde erst in 74. Minute eingewechselt.

Für die Tore sorgten Ezequiel Lavezzi (65.) und Angel Di Maria (72.). In der 89. Minute parierte Trapp-Vertreter Nicolas Douchez einen Foulelfmeter.

Gegner im Finale am 23. April ist der OSC Lille, der am Dienstag 5:1 gegen Girondins Bordeaux gewonnen hatte.

PSG im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung