Ligue 1, 23. Spieltag

Auf Zlatan ist eben Verlass

Von SPOX
Sonntag, 31.01.2016 | 23:10 Uhr
Zlatan trifft weiter wie er will - in Saint-Etienne dieses Mal doppelt
© getty
Advertisement
Ligue 2
Clermont -
Lens
Premier League
Arsenal -
West Brom
Primera División
Real Betis -
Levante
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru
WC Qualification Europe
Georgien -
Wales
WC Qualification Europe
Italien -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Liechtenstein -
Israel
WC Qualification Europe
Spanien -
Albanien
WC Qualification Europe
Kroatien -
Finnland
WC Qualification Europe
Kosovo -
Ukraine
WC Qualification Europe
Färöer -
Lettland

Der 23. Spieltag in Frankreichs Ligue 1 stand mal wieder im Zeichen von Paris Saint-Germain gegen den Rest der Welt. Diesmal versuchte sich AS Saint-Etienne gegen den Tabellenführer - und schlug sich wacker. Der AS Monaco kassierte gegen Angers eine herbe Pleite.

Angers SCO - AS Monaco 3:0 (2:0)

Tore: 1:0 Ndoye (19.), 2:0 Ndoye (43.), 3:0 Yatara (55.)

Angers rehabilitierte sich nach zuletzt drei Niederlagen aus vier Spielen auf beeindruckende Art und Weise und nutzte seine Gelegenheiten eiskalt. Aus dem starken Defensivverbund heraus resultierten immer wieder Kontermöglichkeiten - Cheick Ndoye konnte derer zwei noch vor der Pause verwerten.

Monaco war auch nach der Pause optisch überlegen, trat aber noch engagierter auf. Die Euphorie wurde aber schnell getrübt: Der überragende Ndoye brachte eine Flanke in den AS-Strafraum, wo Mohamed Yatara nur noch den Fuß hinhalten musste.

Nach neun Ligaspielen ohne Niederlage trat der Tabellenzweite trotz mehr Ballbesitz zu ideenlos auf und erspielte sich kaum gute Gelegenheiten. Der Rückstand auf PSG beträgt damit weiterhin 21 Punkte, Paris kann aber am Sonntag nachlegen. Angers springt mit dem Sieg zumindest über Nacht wieder auf Rang drei.

AS Saint Etienne - Paris St.-Germain 0:2 (0:0)

Tore: 0:1 Ibrahimovic (62.), 0:2 Ibrahimovic (90.+2)

Chance Etienne, Chance Paris, Chance Etienne - das Spitzenspiel der Ligue 1 begann sofort mit tempo- und abwechslungsreichem Fußball, im Mittelpunkt stand allen voran Kevin Trapp, der dem französischen Nobelklub in den ersten zehn Minuten mit zahlreichen starken Paraden den Rücken frei hielt.

Vorne konnte sich das Starensemble auf den Superstar verlassen: Zlatan Ibrahimovic. Der Schwede verwertete nach einer Stunde eine Flanke von Serge Aurier artistisch und brachte PSG mit seinem 18. Saisontreffer auf die Siegerstraße.

Zuvor war Ibrahimovic bereits mit einem Hacken-Schuss an Stephane Ruffier gescheitert, den Abstauber von Lucas grätschte Etienne-Kapitän Moustapha Bayal Sall noch von der Linie. In der letzten Minute der Nachspielzeit machte es der schwedische Superstar noch einmal besser: Nach einem Konter stand Ibrahimovic goldrichtig und schob den Ball zum 2:0-Endstand ein. Zuvor hatte der überragende Trapp einmal mehr die Führung festgehalten.

Die Ligue 1 im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung