Fussball

Fekir fällt halbes Jahr aus

Von SPOX
Nabil Fekir verletzte sich im Länderspiel gegen Portugal
© getty

Olympique Lyon muss für lange Zeit auf Spielmacher Nabil Fekir verzichten. Der 22-Jährige verletzte sich bei Frankreichs 1:0-Sieg gegen Portugal am Freitagabend schwer am Knie. Es war sein erstes Länderspiel für den Weltmeister von 1998.

Bereits nach 14 Minuten musste Fekir mit einer Trage vom Platz befördert werden und wurde durch Atleticos Antoine Griezmann ersetzt. Eine Röntgenuntersuchung ergab einen Riss beider Kreuzbänder im rechten Knie. Fekir wird damit sechs Monate ausfallen.

Genesungswünsche gab es von Teamkollege Alexandre Lacazette via Twitter. "Ich bin in Gedanken bei meinem Bruder. Du wirst stärker zurück kommen", postete der Stürmer.

Fekir schaffte in Lyon zur Saison 2013/14 den Sprung in die erste Mannschaft. Anfang Juli verlängerte er seinen Vertrag bis 2020. Im letzten Ligaspiel gegen Caen vor einer Woche erzielte er drei Tore bei Lyons 4:0-Auswärtssieg.

Nabil Fekir im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung