PSG-Star zieht es zu Inter

Motta wird nicht mehr spielen

SID
Sonntag, 19.07.2015 | 09:24 Uhr
Thiago Motta will unbedingt zu Inter zurück
© getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
League Cup
Live
Blackburn -
Burnley
League Cup
Live
Cheltenham -
West Ham
Copa do Brasil
Flamengo -
Botafogo
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Gremio
Copa Sudamericana
Nacional -
Estudiantes
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Watford -
Brighton
Premier League
Crystal Palace -
Swansea (DELAYED)
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Superliga
Nordsjälland -
Kopenhagen
Primera División
Espanyol -
Leganes
Primera División
Eibar -
Bilbao
Premier League
Zenit -
Rostow
Super Liga
Roter Stern -
Partizan
Premier League
Tottenham -
Burnley
Primera División
Getafe -
Sevilla
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Kolumbien
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Spanien -
Italien
Serie B
Empoli -
Bari
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Lettland -
Schweiz
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien
WC Qualification South America
Bolivien -
Chile
WC Qualification South America
Kolumbien -
Brasilien
WC Qualification South America
Ecuador -
Peru
WC Qualification South America
Paraguay -
Uruguay
WC Qualification South America
Argentina -
Venezuela

Beim französischen Meister Paris St. Germain stehen die Zeichen auf Trennung von Mittelfeldspieler Thiago Motta, da der Italiener brasilianischer Abstammung offen mit einer Rückkehr in die Serie A zu Inter Mailand liebäugelt. Sein Trainer Laurent Blanc wird den 32-Jährigen in den kommenden Testspielen nicht mehr einsetzen.

"Wir kennen die Positionen des Spielers und des Klubs. Beide haben ihre Positionen klar dargestellt", sagte Blanc gegenüber der französischen Sportzeitschrift L'Equipe und fügte an: "Diese Haltungen sind nicht miteinander zu vereinen, daher wird Motta in den nächsten Spielen nicht mehr zum Einsatz kommen."

Der Spieler hatte zuletzt sehr offensiv mit seinem Abschied kokettiert. "Es ist an der Zeit, einen neuen Abschnitt zu beginnen", so Motta am Dienstag im Interview mit der Gazzetta dello Sport und er schob hinterher: "Es gibt keine Chance, dass ich bei PSG bleibe. Ich habe auch schon Laurent Blanc gesagt, dass ich gehen möchte."

"Habe immer alles gegeben"

Am liebsten würde sich der Defensivakteur wieder Inter Mailand anschließen: "Eine Rückkehr zu dem Klub, wo ich alles gewonnen habe, wäre eine echte Herausforderung." Auf seine Zeit in Paris blickt er aber dennoch stolz zurück. "Paris ist in den letzten Jahren stark gewachsen. Es waren für mich dreieinhalb Jahre, aber es fühlte sich länger an. Ich habe immer alles gegeben, was ich konnte, aber nun schließt sich für mich ein Kreis."

"Bis zu meinem Vertragsende hier zu bleiben, wäre natürlich eine angenehme Option, würde mich aber nicht zufriedenstellen. Natürlich würde ich hier mehr verdienen, aber das ist keine Frage des Geldes, sondern eine des Anreizes", meinte Motta. Der in Brasilien geborene italienische Nationalspieler hat mit PSG seit 2012 acht Titel gewonnen, darunter dreimal die Meisterschaft in der Ligue 1. Sein Vertrag an der Seine läuft noch bis zum kommenden Sommer.

Thiago Motta im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung