Mehr Mitspracherecht für Fans

SID
Mittwoch, 01.07.2015 | 14:52 Uhr
Die Fans sollen in Frankreich in Zukunft mehr Mitspracherecht besitzen
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Live
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Live
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid

Eine parteiübergreifende Initiative hat in Frankreich einen Gesetzentwurf ins Parlament eingebracht, demzufolge Fans verbrieft Mitspracherecht in Verbänden, Profiligen und Vereinen erhalten und ihnen Plätze in Vorständen, Verwaltungs- oder Aufsichträten eingeräumt müssen. Die frühere Sportministerin Marie George Buffet: "Die Fans dürfen nicht nur als Kunden betrachtet werden."

Der Grüne Francois de Rugy ergänzt: "Die Fans werden oft nur unter dem Sicherheitsaspekt betrachtet. Der darf natürlich nicht vernachlässigt werden. Aber Fußballklubs sind keine Unternehmen wie jede anderen. Es gibt historische und regionale Bindungen."

Der Gesetzentwurf sieht vor, das 0,01 Prozent der Fernsehgelder (derzeit 728 Millionen Euro) für Fanarbeit ausgegeben werden müssen. Der Republikaner Guenhael Huet: "In Barcelona und bei den Bayern haben die Fans ihren festen Platz und die Klubs brillieren in Europa."

In Deutschland haben die Fans in der Regel nur auf der Mitgliederversammlung Stimmrecht, aber der Dialog zwischen Vereinen, Liga und Verband ist deutlich intensiver als in Frankreich - und der deutsche Fußball lässt sich diesen Dialog auch freiwillig mehr kosten als die jetzt in Frankreich anvisierten 72.800 Euro.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung