Gesetzesentwurf in Frankreich

Mehr Mitspracherecht für Fans

SID
Mittwoch, 01.07.2015 | 14:52 Uhr
Die Fans sollen in Frankreich in Zukunft mehr Mitspracherecht besitzen
© getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
League Cup
Live
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Copa do Brasil
Flamengo -
Botafogo
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Gremio
Copa Sudamericana
Nacional -
Estudiantes
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Spanien -
Italien
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien

Eine parteiübergreifende Initiative hat in Frankreich einen Gesetzentwurf ins Parlament eingebracht, demzufolge Fans verbrieft Mitspracherecht in Verbänden, Profiligen und Vereinen erhalten und ihnen Plätze in Vorständen, Verwaltungs- oder Aufsichträten eingeräumt müssen. Die frühere Sportministerin Marie George Buffet: "Die Fans dürfen nicht nur als Kunden betrachtet werden."

Der Grüne Francois de Rugy ergänzt: "Die Fans werden oft nur unter dem Sicherheitsaspekt betrachtet. Der darf natürlich nicht vernachlässigt werden. Aber Fußballklubs sind keine Unternehmen wie jede anderen. Es gibt historische und regionale Bindungen."

Der Gesetzentwurf sieht vor, das 0,01 Prozent der Fernsehgelder (derzeit 728 Millionen Euro) für Fanarbeit ausgegeben werden müssen. Der Republikaner Guenhael Huet: "In Barcelona und bei den Bayern haben die Fans ihren festen Platz und die Klubs brillieren in Europa."

In Deutschland haben die Fans in der Regel nur auf der Mitgliederversammlung Stimmrecht, aber der Dialog zwischen Vereinen, Liga und Verband ist deutlich intensiver als in Frankreich - und der deutsche Fußball lässt sich diesen Dialog auch freiwillig mehr kosten als die jetzt in Frankreich anvisierten 72.800 Euro.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung