Cavani: "Vielleicht gehe ich"

SID
Freitag, 08.05.2015 | 15:27 Uhr
Trotz bevorstehender Meisterschaft in Frankreich, fühlt sich Cavani in Paris nicht unbedingt wohl
© getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Schweden -
Südkorea (Highlights)
World Cup
Belgien -
Panama (Highlights)
World Cup
Tunesien -
England (Highlights)
World Cup
Kolumbien -
Japan (Highlights)
World Cup
Polen -
Senegal (Highlights)
World Cup
Russland -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Edinson Cavani hat angedeutet, dass er Paris Saint-Germain im Sommer verlassen könnte. Der Uruguayer ist unzufrieden mit seiner derzeitigen Rolle beim amtierenden Meister und Tabellenführer in Frankreich.

Seit seinem Abschied aus Neapel im Jahr 2013 wird er überwiegend auf den Außenbahnen eingesetzt, da Laurent Blanc Zlatan Ibrahimovic im Angriffszentrum favorisiert. Klubs wie Manchester United und Juventus wird nachgesagt, sich intensiv um Cavani zu bemühen.

"Ich weiß nicht, ob ich bei PSG bleiben werde. Vielleicht tue ich das, vielleicht gehe ich. Du weißt nie, was im Fußball passiert", sagte Cavani der GQ.

Kein Schnäppchen

Er machte seiner Unzufriedenheit Luft: "Als ich in Paris ankam, wurde ich dazu gedrängt, auf den Flügeln zu spielen. Die Leute verstehen nicht, wie sehr das meine Leistungen beeinträchtigt. Ich würde viel mehr Tore erzielen, wenn ich als Stürmer spielen würde." Auf der Position würde er zweifelsfrei viel besser zur Geltung kommen, betonte er.

Ein Transfer Cavanis wäre jedenfalls kein Schnäppchen. Der Vertrag bei PSG läuft noch bis 2018 und Klub-Präsident Nasser Al Khelafi erklärte bereits im letzten Monat, selbst eine Ablösesumme von 50 Millionen Euro nicht zu akzeptieren.

Edison Cavani im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung