Sieg ohne Ibrahimovic

PSG erobert Tabellenführung

SID
Samstag, 18.04.2015 | 18:55 Uhr
Auch ohne Ibrahimovic hat Paris immer noch genug Starpower im Kader. Pastore traf zweimal
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Der französische Fußball-Meister Paris St. Germain hat durch den Sprung an die Tabellenspitze der Ligue 1 Selbstvertrauen für seine erhoffte Champions-League-Aufholjagd beim FC Barcelona getankt. Ohne seinen gesperrten Superstar Zlatan Ibrahimovic siegte der Titelverteidiger bei OGC Nizza 3:1 (1:1) und verdrängte den bisherigen Tabellenführer Olympique Lyon mit einem Punkt Vorsprung von der Spitze.

Der Argentinier Javier Pastore brachte Paris, das am Dienstag in Barcelona im Viertelfinal-Rückspiel der europäischen Königsklasse eine 1:3-Hinspielpleite ausgleichen will, zweimal in Führung (40. und 63.). Für die Entscheidung zugunsten des Starensembles von der Seine sorgte der Uruguayer Edinson Cavani 21 Minuten vor Spielende per Strafstoß.

Lyon reicht am Sonntagabend gegen AS St. Etienne zur Rückkehr auf Platz eins schon ein Remis. Paris hat allerdings noch ein Spiel mehr zu absolvieren.

Die Ligue 1 in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung