Adriano wechselt in die Ligue 2

SID
Freitag, 26.12.2014 | 11:07 Uhr
Adriano war zu seiner Zeit bei Inter Mailand ein Weltklasse-Stürmer
© getty
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Der frühere brasilianische Nationalspieler Adriano (32) hat in der zweiten französischen Liga einen neuen Arbeitgeber gefunden. "Frohe Weihnachten meinen neuen Fans von Le Havre. Ich freue mich sehr auf die neue sportliche Herausforderung!", schrieb der Ex-Stürmer von Inter Mailand und Welttorjäger 2005 bei Twitter.

Eine Bestätigung des Klubs folgte im Laufe des Tages, die Verhandlungen sind nach einigen Monaten abgeschlossen. Der AC Le Havre ist derzeit Elfter der Ligue 2.

Adriano, der Anfang des Jahrtausends einer der besten Angreifer der Welt war, läuft seiner einstigen Klasse seit Jahren hinterher und hatte zudem mit privaten Problemen und deutlichem Übergewicht zu kämpfen. Zuletzt hatte ein Gericht in Rio de Janeiro eine Klage wegen Mittäterschaft im Drogenhandel wegen dürftiger Begründung und unzureichenden Beweismaterials abgelehnt.

Adriano im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung