Donnerstag, 06.11.2014

Nach kontroversen Aussagen über Spieler aus Afrika

Sagnol entschuldigt sich

Der langjährige Bundesliga-Profi Willy Sagnol hat sich für seine zweifelhaften Äußerungen über Spieler aus Afrika entschuldigt. Nahezu zeitgleich zog sich der Trainer von Girondins Bordeaux via Twitter einen heftigen Rüffel von FIFA-Präsidentschaftskandidat Jerome Champagne zu.

Willy Sagnol ruderte öffentlich zurück
© getty
Willy Sagnol ruderte öffentlich zurück

Sagnols Landsmann bezeichnete die Aussagen Sagnols - offenbar noch in Unkenntnis der Entschuldigung - als "völlig unakzeptabel, weil es Vorurteile schürt und die Grundlage für Rassismus gegen Afrika schürt". Außerdem zeuge es von "extremer Ignoranz der Geschichte des afrikanischen Fußballs", so Champagne, der seine Erklärung über mehrere Tweets hinweg verteilte.

Sagnol verlas derweil am Donnerstag auf einer Pressekonferenz seine Klarstellung, "um eine Fehlinterpretation meiner Worte zu verhindern". Er versicherte, es tue ihm leid, wenn sich jemand durch seine Aussagen "schockiert, erniedrigt oder verletzt" gefühlt habe. Der langjährige Außenverteidiger von Bayern München und Weltmeister von 1998 machte "mangelnde Klarheit" und eine "nicht perfekte Semantik" als Grund dafür aus, dass er falsch verstanden worden sei.

Aussagen seien "rein aufs Sportliche" bezogen

Die rassistische Interpretationen entsprächen absolut nicht seiner "menschlichen Überzeugung". Er habe seine Aussagen auch rein aufs Sportliche bezogen, "und in keiner Weise politisch oder sozial". Auch habe er niemandem Intelligenz absprechen wollen. Seine Spieler hätten ihn richtig verstanden.

Willy Sagnol - Seine Karriere in Bildern
Willy Sagnol begann seine Karriere bei St. Etienne und wechselte 1997 zum AS Monaco. Hier 1998 im Laufduell mit Marseilles Christophe Dugarry
© Getty
1/15
Willy Sagnol begann seine Karriere bei St. Etienne und wechselte 1997 zum AS Monaco. Hier 1998 im Laufduell mit Marseilles Christophe Dugarry
/de/sport/diashows/willy-sagnol/willy-sagnol-bilder-seiner-karriere-diashow.html
Im Sommer 2000 wechselte Sagnol dann für 7,7 Millionen Euro zum FC Bayern München und spielte prompt Champions League
© Getty
2/15
Im Sommer 2000 wechselte Sagnol dann für 7,7 Millionen Euro zum FC Bayern München und spielte prompt Champions League
/de/sport/diashows/willy-sagnol/willy-sagnol-bilder-seiner-karriere-diashow,seite=2.html
Der erste Titel sollte nicht lange auf sich warten lassen: 2001 feierte Sagnol mit seinem Landsmann Bixente Lizarazu in Hamburg die Last-Minute-Meisterschaft
© Getty
3/15
Der erste Titel sollte nicht lange auf sich warten lassen: 2001 feierte Sagnol mit seinem Landsmann Bixente Lizarazu in Hamburg die Last-Minute-Meisterschaft
/de/sport/diashows/willy-sagnol/willy-sagnol-bilder-seiner-karriere-diashow,seite=3.html
Wenige Tage später der größte Triumph in Sagnols Karriere: Der Champions-League-Sieg 2001 im Finale gegen den FC Valencia
© Getty
4/15
Wenige Tage später der größte Triumph in Sagnols Karriere: Der Champions-League-Sieg 2001 im Finale gegen den FC Valencia
/de/sport/diashows/willy-sagnol/willy-sagnol-bilder-seiner-karriere-diashow,seite=4.html
Auch die Nationalmannschaftskarriere verlief durchweg erfolgreich. Hier 2001 im Duell mit Michael Ballack in einem Freundschaftsspiel
© Getty
5/15
Auch die Nationalmannschaftskarriere verlief durchweg erfolgreich. Hier 2001 im Duell mit Michael Ballack in einem Freundschaftsspiel
/de/sport/diashows/willy-sagnol/willy-sagnol-bilder-seiner-karriere-diashow,seite=5.html
Auch auf dem Oktoberfest machte Sagnol stets eine gute Figur. 2003 hatte er wohl etwas mehr Durst als Kollege Martin Demichelis
© Getty
6/15
Auch auf dem Oktoberfest machte Sagnol stets eine gute Figur. 2003 hatte er wohl etwas mehr Durst als Kollege Martin Demichelis
/de/sport/diashows/willy-sagnol/willy-sagnol-bilder-seiner-karriere-diashow,seite=6.html
Zwei, die das letzte Jahrzehnt beim FC Bayern maßgeblich geprägt haben: Torwart-Titan Oliver Kahn und Willy Sagnol im Zwiegespräch
© Getty
7/15
Zwei, die das letzte Jahrzehnt beim FC Bayern maßgeblich geprägt haben: Torwart-Titan Oliver Kahn und Willy Sagnol im Zwiegespräch
/de/sport/diashows/willy-sagnol/willy-sagnol-bilder-seiner-karriere-diashow,seite=7.html
Willy Sagnol als Batman? Im Spiel bei Borussia Dortmund im April 2003 kommentierte der Franzose eine Entscheidung der Unparteiischen auf diese Weise
© Getty
8/15
Willy Sagnol als Batman? Im Spiel bei Borussia Dortmund im April 2003 kommentierte der Franzose eine Entscheidung der Unparteiischen auf diese Weise
/de/sport/diashows/willy-sagnol/willy-sagnol-bilder-seiner-karriere-diashow,seite=8.html
Ein echtes Highlight für den 58-fachen Nationalspieler war die Teilnahme an der WM 2006 in Deutschland. Hier bei der Nationalhymne mit Zinedine Zidane und Fabien Barthez
© Getty
9/15
Ein echtes Highlight für den 58-fachen Nationalspieler war die Teilnahme an der WM 2006 in Deutschland. Hier bei der Nationalhymne mit Zinedine Zidane und Fabien Barthez
/de/sport/diashows/willy-sagnol/willy-sagnol-bilder-seiner-karriere-diashow,seite=9.html
Frankreich unterlag Italien im Finale von Berlin allerdings im Elfmeterschießen. Immerhin kann sich Sagnol mit dem Titel des Vizeweltmeisters schmücken
© Getty
10/15
Frankreich unterlag Italien im Finale von Berlin allerdings im Elfmeterschießen. Immerhin kann sich Sagnol mit dem Titel des Vizeweltmeisters schmücken
/de/sport/diashows/willy-sagnol/willy-sagnol-bilder-seiner-karriere-diashow,seite=10.html
Am 27. April 2008 machte Sagnol sein letztes Pflichtspiel für den FC Bayern in der Allianz Arena. Unter Pfiffen wurde er in der 57. Minute ausgewechselt
© Getty
11/15
Am 27. April 2008 machte Sagnol sein letztes Pflichtspiel für den FC Bayern in der Allianz Arena. Unter Pfiffen wurde er in der 57. Minute ausgewechselt
/de/sport/diashows/willy-sagnol/willy-sagnol-bilder-seiner-karriere-diashow,seite=11.html
"In acht Jahren nur einmal ausgepfiffen worden zu sein ist doch nicht so schlecht", blickt Sagnol mit einem Augenzwinkern auf seine letzten Einsätze zurück
© Getty
12/15
"In acht Jahren nur einmal ausgepfiffen worden zu sein ist doch nicht so schlecht", blickt Sagnol mit einem Augenzwinkern auf seine letzten Einsätze zurück
/de/sport/diashows/willy-sagnol/willy-sagnol-bilder-seiner-karriere-diashow,seite=12.html
Seinen letzten Pflichspieleinsatz für den deutschen Rekordmeister hatte Sagnol am 10. Mai 2008 beim 3:2 Auswärtssieg der Bayern in Duisburg
© Imago
13/15
Seinen letzten Pflichspieleinsatz für den deutschen Rekordmeister hatte Sagnol am 10. Mai 2008 beim 3:2 Auswärtssieg der Bayern in Duisburg
/de/sport/diashows/willy-sagnol/willy-sagnol-bilder-seiner-karriere-diashow,seite=13.html
Das Gruppenspiel gegen die Niederlande bei der EM 2008 (1:4) war Sagnols letztes Länderspiel und zugleich sein letztes Pflichtspiel überhaupt
© Imago
14/15
Das Gruppenspiel gegen die Niederlande bei der EM 2008 (1:4) war Sagnols letztes Länderspiel und zugleich sein letztes Pflichtspiel überhaupt
/de/sport/diashows/willy-sagnol/willy-sagnol-bilder-seiner-karriere-diashow,seite=14.html
Nach anhaltenden Verletzungsproblemen gab der 31-Jährige am 22. Januar 2009 schweren Herzens sein Karriereende bekannt
© Getty
15/15
Nach anhaltenden Verletzungsproblemen gab der 31-Jährige am 22. Januar 2009 schweren Herzens sein Karriereende bekannt
/de/sport/diashows/willy-sagnol/willy-sagnol-bilder-seiner-karriere-diashow,seite=15.html
 

Der 37-Jährige Sagnol hatte in einem Zeitungsinterview angesichts der Abstellungen für den Afrika-Cup erklärt: "Solange ich Trainer bei Girondins Bordeaux bin, werden wir weniger Profis aus Afrika verpflichten." Zudem hatte er sich über die Vorzüge "typischer afrikanischer Spieler" ausgelassen: "Sie sind billig, kampfbereit und kräftig." Das sei im Fußball aber nicht alles, man "benötige auch "Technik, Intelligenz und Disziplin".

Beim Tabellenvierten der Ligue 1 spielen einige afrikanische Spieler, so zum Beispiel Lamine Sane (Senegal), Andre Biyogo Poko (Gabun), Wahbi Khazri (Tunesien) sowie die Malier Cheick Diabate und Abdou Traore. Der Afrika-Cup findet vom 17. Januar bis zum 8. Februar 2015 in Marokko statt.

Willy Sagnol im Steckbrief


Diskutieren Drucken Startseite
FRA

Ligue 1, 16. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.