Sonntag, 09.03.2014

Mittelfeldregisseur vor Abgang bei Chelsea

Medien: PSG nimmt Oscar ins Visier

Paris St. Germain plant offenbar einen Angriff auf Mittelfeldregisseur Oscar vom FC Chelsea. Der Brasilianer soll bereits von Scouts des französischen Meisters beobachtet worden sein. Doch eine Verpflichtung des 22-Jährigen wäre eine teure Angelegenheit.

Oscar wechselte 2012 nach London
© getty
Oscar wechselte 2012 nach London
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Wie die "Daily Mail" berichtet, bereitet PSG für Oscar ein Angebot über 50 Millionen Euro vor. Der brasilianische Nationalspieler wechselte 2012 vom SC International an die Stamford Bridge und besitzt bei den Londonern noch einen Vertrag bis Juni 2017.

Die Pariser meinen es offenbar ernst mit dem Interesse am 22 Jahre alten Offensivmann. Dem "Sunday Telegraph" zufolge wurde Oscar in den vergangenen Wochen wiederholt von PSG-Spähern in Augenschein genommen.

Eine Entscheidung, ob man mit einer Offerte an die Blues herantritt, soll noch vor dem Ende der laufenden Saison fallen. Oscar absolvierte bislang 60 Premier-League-Partien für Chelsea, erzielte dabei zehn Tore und gab elf Vorlagen. Für die Selecao lief er in 29 Spielen auf.

Oscar im Steckbrief

Marco Nehmer
Das könnte Sie auch interessieren
Jordi Alba soll bei PSG aufs Radar geraten sein

Medien: Paris will Barcelona-Verteidiger Jordi Alba

Blaise Matuidi: Wohin wird es ihn nächste Saison verschlagen?

PSG-Star Matuidi: Verbleib "denkbar, aber nicht in Stein gemeißelt"

Die AS Monaco hat gegen Olympique Lyon gewonnen

34. Spieltag: Paris St. Germain legt vor - Monaco antwortet


Diskutieren Drucken Startseite
FRA

Ligue 1, 35. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.