Sonntag, 01.12.2013

Vertrag bei Juventus bis 2016

Holt PSG Pogba nach Frankreich?

Paris St. Germain plant weitere hochkarätige Verstärkungen. Das größte Objekt der Begierde soll nach Informationen von "Le Parisien" Paul Pogba von Juventus Turin sein. Der 20-Jährige könnte wohl im Sommer wechseln. Trainer Laurent Blanc spricht sich derweil für Winter-Transfers aus.

Paul Pogba (l.) könnte Turin bei einem Wechsel sehr hohe Einnahmen bescheren
© getty
Paul Pogba (l.) könnte Turin bei einem Wechsel sehr hohe Einnahmen bescheren

Pogba gilt als eines der größten Talente Frankreichs und hat in der jüngeren Vergangenheit bei Juventus Turin und auch in der Nationalmannschaft schon seine Klasse unter Beweis gestellt.

Obwohl der 20-Jährige noch einen Vertrag bis 2016 in Italien besitzt, erklärte Juventus-Präsident Andrea Agnelli erst im Oktober, dass der zentrale Mittelfeldspieler bei einem guten Angebot wohl nicht zu halten wäre.

Transfers schon im Winter?

Mit einem Transfer im Sommer würde Paris auch einen möglichen Abgang von Blaise Matuidi, dessen Vertrag Mitte 2014 endet, kompensieren können. Geht es nach Trainer Laurent Blanc, sollen aber gerne schon im Winter Neuverpflichtungen her. Der 48-jährige Welt- und Europameister sieht Verbesserungsbedarf in der Breite seines Kaders.

Dabei ist bevorzugt ein Spieler gesucht, der in dieser Saison noch nicht für einen anderen Klub in der Champions League gespielt hat. "Wir haben Qualität und Quantität, aber wir sind nicht so breit besetzt wie andere. Wir suchen nach einem Spieler im Winter, der in allen Wettbewerben spielen kann", sagte der Franzose.

Paul Pogba im Steckbrief


Diskutieren Drucken Startseite
FRA

Ligue 1, 17. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.