Chelsea fordert 20 Millionen für den Mittelfeldspieler

Medien: Auch Monaco will John Obi Mikel

Von Adrian Bohrdt
Freitag, 12.07.2013 | 12:14 Uhr
John Obi Mikel (r.) steht offenbar auch auf der Wunschliste des AS Monaco
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

Offenbar will der AS Monaco sein Mittelfeld verstärken und hat dafür John Obi Mikel vom FC Chelsea ins Visier genommen. Wie französische und englische Medien berichten steht der 26-Jährige auf der Wunschliste der Monegassen. Mikel darf die Blues wohl trotz eines langfristigen Vertrages verlassen, zuletzt war der Mittelfeldspieler auch mit Galatasaray in Verbindung gebracht worden.

Den Transferbemühungen der Türken könnte Monaco jetzt aber zuvorkommen. Sowohl die "Daily Mail" als auch "mercato365" berichten vom Interesse aus dem Fürstentum. Demnach passe Mikel genau ins Anforderungsprofil Monacos und die Londoner seien bereit, den Nigerianer ab einem Angebot von rund 20 Millionen Euro gehen zu lassen.

Zwar läuft Mikels Vertrag beim FC Chelsea noch bis 2017, allerdings hatte der Nigerianer in der vergangenen Woche laut "Daily Mail" erklärt: "Ich habe einen Vierjahresvertrag bei Chelsea, aber im Fußball kann man nie wissen, was passiert. An einem Tag ist man hier, am nächsten könnte man schon gehen."

Mikel war 2006 für 23,6 Millionen Euro von Lyn Oslo zu Chelsea gewechselt und absolvierte seitdem 277 Spiele für die Blues. In der abgelaufenen Saison kam er in der Premier League 22 Mal (19 Mal in der Startelf) zum Einsatz und blieb dabei ohne Torbeteiligung. Beim Confederations Cup stand er für Nigeria in allen drei Gruppenspielen über 90 Minuten auf dem Platz (ein Tor).

John Obi Mikel im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung