Fussball

Sprecher: Maradona bald Trainer bei Montpellier

Von Martin Jahns
Mittwoch, 06.03.2013 | 13:04 Uhr
Diego Maradona könnte bald, wie sein Freund Jose Mourinho, einen Klub in Europa trainieren
© getty

Diego Maradona möchte offenbar neuer Trainer beim HSC Montpellier werden. Laut Maradonas Sprecher Youssef Haijoub stehen die Chancen für ein Engagement ab der kommenden Saison bei 75 Prozent.

"Es gibt eine 75-prozentige Chance, dass Maradona Montpelliers Trainer wird", erklärte Haijoub gegenüber "InfoSport+". "Maradona möchte nach Montpellier. Ich glaube nicht, dass es Probleme gibt.

Hinter dem Deal stehen Sponsoren und es wird ein Budget präsentiert werden", so Maradonas Sprecher weiter.

"Diego will wieder coachen"

Als nächstes soll es zu Verhandlungen mit der Klubführung kommen: "Wir werden Gespräche führen und ein Treffen zwischen Maradona und dem Vereinspräsidenten vereinbaren. Diego ist ein Kämpfer und will wieder coachen."

Zuletzt war der 52-Jährige bis zum Sommer 2012 in den Vereinigten Arabischen Emiraten beim Verein Al Wasl als Trainer tätig.

Diego Maradona im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung