Emmanuel Petit deutet Interesse an

Von Heik Kölsch
Donnerstag, 18.10.2012 | 23:00 Uhr
Ab 2016 Verbandspräsident in Frankreich? Emmanuel Petit
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
Venlo

Der nächste Präsident des Französischen Fußballverbands könnte ein alter Bekannter sein: Emmanuel Petit. Der Welt- und Europameister ist laut eigener Aussage gegenüber "L'Equipe" nicht abgeneigt, das Amt ab 2016 zu übernehmen.

"Nahestehende sagen mir, dass ich wie gemacht für die Rolle bin", sagte der 42-Jährige. Petit absolvierte insgesamt 63 Spiele für die Nationalmannschaft und erzielte dabei sechs Tore, zwei davon bei der Weltmeisterschaft 1998. Beim größten Triumph der Landesgeschichte überragte der defensive Mittelfeldspieler vor allem im Finale gegen Brasilien, als er beim 3:0-Sieg ein Tor selbst erzielte und ein weiters vorbereitete.

Nicht für das Amt anzutreten, lehnte er auf alle Fälle ab: "Ich bin seit Jahren an allen Aspekten des Fußballs interessiert und komme daher zu einer einfachen Schlussfolgerung", deutete er an. "Immer mehr Dinge ändern sich im Fußball-Geschäft und es gibt eine wachsende Spaltung mit der gewaltigen Fan-Gemeinde."

In seiner langen Profi-Karriere spielte Petit unter anderem beim AS Monaco, beim FC Arsenal sowie beim FC Chelsea, allerdings beendete er mit dem Beginn der Ära Abramovich seine Karriere. Sowohl in Frankreich als auch in England holte er die Meisterschaft.

Frankreichs Nationalmannschaft im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung