Ex-Chelsea-Stürmer Mutu wechselt nach Ajaccio

SID
Mittwoch, 22.08.2012 | 22:39 Uhr
Adrian Mutu (r.) wechselt jetzt in die Ligue 1 nach Frankreich
© Getty

Der rumänische Stürmer Adrian Mutu wechselt vom italienischen Serie-A-Absteiger Cesena nach Frankreich zum Erstligisten Ajaccio. Der korsische Klub teilte am Mittwoch mit, Mutu werde einen Zweijahresvertrag unterschreiben, wenn er am Dienstag den Medizincheck bestanden habe.

Sein Debüt soll er am Samstag in einer Woche im Heimspiel gegen Evian geben. "Ajaccio, ich komme! Am Montag werde ich in Korsika sein", twitterte Mutu.

Der 33-Jahre alte Mutu spielte unter anderem für Inter Mailand, Chelsea, Juventus Turin und den AC Florenz. 2004 wurde er für sieben Monate wegen Kokainkonsums gesperrt und zu einer Entschädigungszahlung in Höhe von rund 17,2 Millionen Euro an seinen damaligen Klub Chelsea verurteilt. Im Jahr 2010 wurde er in Italien erneut des Dopings überführt und für neun Monate gesperrt.

Adrian Mutu im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung