Blamage beim Drittligisten US Quevilly

Bayern-Gegner Marseille scheitert im Pokal

SID
Mittwoch, 21.03.2012 | 00:41 Uhr
Das Team von Olympique Marseille hat sich im Pokal deftig blamiert
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
Serie A
Sa21:00
Palmeiras -
Gremio
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad
Club Friendlies
Do02:00
Sydney -
Arsenal

Olympique Marseille, Bayern Münchens Gegner im Viertelfinale der Champions League, ist völlig überraschend im französischen Pokal gescheitert.

Marseille blamierte sich am Dienstagabend beim 2:3 (1:1, 0:1) nach Verlängerung im Viertelfinale beim Drittligisten US Quevilly.

Auch in der Liga läuft es nicht: Zuletzt musste der Tabellenneunte der Ligue 1 fünf Niederlagen in Serie hinnehmen.

Marseille empfängt den deutschen Rekordmeister am kommenden Mittwoch (28. März), das Rückspiel findet am darauf folgenden Dienstag (3. April) in München statt.

Olympique Marseille: Alle Ergebnisse

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung