Fussball

Gewaltbereite Anhänger stören Training von PSG

SID
Die Fans von Paris St.-Gremain haben in Frankreich keinen guten Ruf
© Getty

Ordnungskräfte des französischen Klubs Paris Saint-Germain konnten am Donnerstag 50 Fans von deren gewaltsamen Eindringen auf das Trainingsgelände nicht abhalten.

Die Anhänger störten das Vormittagstraining der Profis und bespuckten Medienvertreter, die sich zu Filmaufnahmen auf dem Gelände aufhielten. Erst die herbeigerufene Polizei konnte die Lage unter Kontrolle bringen.

"Wir werden mit aller Effizienz gegen alle Formen der Gewalt vorgehen", sagte ein Sprecher von PSG. Der Tabellenführer der Ligue 1 hatte in der Vergangenheit mehrfach Probleme mit gewalttätigen Anhängern aus den eigenen Reihen zu tun.

Paris St.-Germain im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung