Bayern-Gegner Olympique Marseille stolpert

SID
Samstag, 24.03.2012 | 22:16 Uhr
Olympique Marseille ist weiterhin nur Tabellenachter in der Ligue 1
© Getty
Advertisement
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Serie B
Venedig -
Perugia
Friendlies
Norwegen -
Panama
Friendlies
England -
Costa Rica
Friendlies
Portugal -
Algerien
Friendlies
Island -
Ghana
Friendlies
Schweiz -
Japan
Friendlies
Dänemark -
Mexiko

Der kommende Champions-League-Gegner des FC Bayern München, Olympique Marseille, hat sich mit einem 1:1 (0:0) beim Abstiegskandidaten OGC Nizza zufriedengeben müssen

Marseille war durch Andre Ayew in der 56. Minute in Führung gegangen, ehe Luciano Fabian Monzon per Elfmeter den Ausgleich erzielte (76.).

Marseille liegt nach 29. Spieltagen auf dem achten Tabellenplatz in der Ligue 1.

Am kommenden Mittwoch trifft der FC Bayern München im Viertelfinale der Champions League auf Marseille.

Die Südfranzosen hatten sich im Achtelfinale überraschend gegen Inter Mailand durchgesetzt waren aber zuletzt in eine tiefe Krise gerutscht.

Im Viertelfinale des französischen Fußball-Pokals hatte Marseille am Dienstag beim Drittligisten US Quevilly verloren und damit die siebte Niederlage innerhalb von nur 24 Tagen kassiert.

Die Ligue 1 in der Übersicht

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung