Berbatow-Transfer zu PSG gescheitert

SID
Montag, 22.08.2011 | 14:46 Uhr
Dimitar Berbatow erzielte 21 Tore in der abgelaufenen Premier-League-Saison für Manchester United
© Getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)
Allsvenskan
Göteborg -
Kalmar

Der Transfer des früheren Leverkusener Bundesliga-Profis Dimitar Berbatow vom englischen Meister Manchester United zu Paris St. Germain ist gescheitert.

"Ich hatte Alex Ferguson am Telefon, aber er hat mir gesagt, dass er auf Berbatow zählt und er nicht zum Verkauf stehe", sagte PSG-Sportdirektor Leonardo dem französischen Fachblatt "France Football" nach dem 2:1-Sieg der Hauptstädter gegen den FC Valenciennes am Sonntag.

Berbatow hat bei United noch einen Vertrag bis Saisonende, ist unter Ferguson aber nur noch Stürmer Nummer vier. In der abgelaufenen Saison erzielte Berbatow 21 Tore in der Premier League für Manchester United.

Dimitar Berbatow im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung