International

Blanc suspendiert Frankreichs WM-Versager

SID
Freitag, 23.07.2010 | 18:24 Uhr
Laurent Blanc trainierte in den letzten frei Jahren Girondins Bordeaux
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

Frankreichs neuer Nationaltrainer Laurent Blanc greift nach dem peinlichen WM-Auftritt hart durch. Für sein Debüt gegen Norwegen verzichtet Blanc auf alle 23 WM-Fahrer.

Beim früheren Weltmeister Frankreich greift der neue Nationaltrainer Laurent Blanc nach dem desaströsen WM-Auftritt in Südafrika durch. Der Nachfolger von Raymond Domenech suspendierte für das Länderspiel am 11. August in Norwegen sämtliche 23 WM-Teilnehmer und erhielt dafür am Freitag in Paris die eingeforderte Rückendeckung der Verbandsführung.

Für Blanc ist die Begegnung mit den Skandinaviern nach Domenechs kläglichem Scheitern das Debüt als Nationaltrainer. Durch den kompletten Verzicht auf die WM-Spieler setzte der Weltmeister von 1998 auch ein Zeichen nach den skandalösen Querelen innerhalb der Equipe tricolore bei der WM und die sportliche Bankrotterklärung mit dem Vorrunden-Aus ohne Sieg.

Forderungen über Ribery-Ausschluss

Über das erbärmliche Abschneiden der Grande Nation am Kap hinaus waren zuletzt in Frankreich auch Forderungen auf einen Ausschluss von Bayern Münchens französischem WM-Teilnehmer Franck Ribery und den nicht für Südafrika nominierten Spanien-Legionär Karim Benzema (Real Madrid) aufgekommen.

Gegen beide ist am vergangenen Dienstag in der Rotlicht-Affäre um intime Kontakte zu einer minderjährigen Prostituierten ein Ermittlungsverfahren eingeleitet worden.

Brasilien: Muricy Ramalho soll neuer Nationaltrainer werden

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung