Ligue 1, 1. Spieltag

Traumstart für Lyon

Von SPOX
Sonntag, 10.08.2008 | 22:50 Uhr
Karim Benzema, Sidney Govou, Juninho
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa11:35
FC Bayern München -
AC Mailand
Premier League Asia Trophy
Sa12:00
West Bromwich -
Crystal Palace
CSL
Sa13:35
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
Premier League Asia Trophy
Sa14:30
Leicester -
Liverpool
Premier League
Sa16:30
St. Petersburg -
Kasan
Club Friendlies
Sa17:00
SC Freiburg -
Feyenoord
Premier League
Sa18:30
Schachtjor Donezk -
Dynamo Kiew
Super Liga
Sa19:00
Partizan -
Macva
Super Cup
Sa20:30
Anderlecht -
Zulte Waregem
Serie A
Sa21:00
Vitoria -
Chapecoense
International Champions Cup
So00:05
Barcelona -
Juventus
International Champions Cup
So02:05
PSG -
Tottenham
CSL
So13:35
Shanghai Shenhua -
Beijing Guoan
Superliga
So18:00
Midtjylland -
Silkeborg
Super Liga
So19:00
Roter Stern -
Radnicki
Serie A
So21:00
Fluminense -
Corinthians
International Champions Cup
So23:05
Real Madrid -
Man United
Serie A
Mo00:00
Atletico Mineiro -
Vasco Da Gama
International Champions Cup
Mo14:05
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Di13:35
Chelsea -
FC Bayern München
Club Friendlies
Di19:00
Hannover 96 -
Wolfsberger AC
Copa Sudamericana
Mi00:15
Chapecoense -
Defensa y Justicia
International Champions Cup
Mi02:05
Tottenham -
AS Rom
International Champions Cup
Do01:30
Barcelona -
Man United
Copa do Brasil
Do02:45
Cruzeiro -
Palmeiras
International Champions Cup
Do03:05
PSG -
Juventus
International Champions Cup
Do05:35
Man City -
Real Madrid
International Champions Cup
Do13:35
FC Bayern München -
Inter Mailand
Copa Sudamericana
Fr00:15
Arsenal -
Sport Recife
Copa do Brasil
Fr02:45
Paranaense -
Gremio
First Division A
Fr20:30
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Sa12:00
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Sa12:00
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Sa13:35
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
Sa15:00
Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
Sa15:30
SV Werder Bremen -
West Ham
Emirates Cup
Sa17:20
Arsenal -
Benfica
First Division A
Sa18:00
Lokeren -
Brügge
Serie A
So00:00
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
So00:05
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
So02:05
Real Madrid -
Barcelona
CSL
So13:35
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
First Division A
So14:30
Mechelen -
Lüttich
Emirates Cup
So15:00
Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
So17:20
Arsenal -
Sevilla
First Division A
So18:00
St. Truiden -
Gent
Superliga
So18:00
Brondby -
Lyngby
Serie A
So21:00
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
So22:05
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
So22:30
Bayer Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Mo00:00
Gremio -
Santos
Premier League
Mo18:30
Spartak Moskau -
Krasnodar
Club Friendlies
Mi19:00
Villarreal -
Real Saragossa
Copa Sudamericana
Do00:15
LDU Quito -
Club Bolívar

München - Olympique Lyon ist mit einem Sieg in die neue Saison der französischen Ligue 1 gestartet.

Am ersten Spieltag gewann der Serienmeister mit 3:0 (1:0) gegen den FC Toulouse und übernahm direkt die Tabellenspitze. Jean Makoun (12.) und Karim Benzema (58., 66.) erzielten die Treffer. Bei Toulouse wurde der Ex-Schalker Sören Larsen erst in der 86. Minute eingewechselt.

Während Lyon gut aus den Startlöchern kam, verlief der Saisonstart der Herausforderer durchwachsen. Girondins Bordeaux gewann etwas glücklich gegen SM Caen und Olympique Marseille musste sich mit einem Remis bei Stade Rennes begnügen.

Bordeaux dreht Spiel

Bordeaux musste beim 2:1-Erfolg ein hartes Stück Arbeit verrichten. Das Team von Weltmeister Laurent Blanc lief lange Zeit einem 0:1 hinterher. Benjamin Nivet hatte die Gäste in der 14. Minute in Führung gebracht. Doch nach der Pause ließen Yoann Gourcuff (54.) und Fernando Cavenaghi (80.) die Hausherren noch jubeln.

Unterdessen vergab Marseille in einer aufregenden Schlussphase den Dreier bei Stade Rennes. Bruno Cheyrou sicherte den Hausherren in der Nachspielzeit ein 4:4.

Zuvor trafen Olivier Thomert (6., 51.) für Rennes, das zudem von einem Eigentor von Steve Mamadou (89., im Bild) profitierte. Für Olympique waren Bakari Kone (12.), Hatem Ben Arfa (14.), Mamadou Niang (28.) und Elliot Grandin (90.) erfolgreich.

Klasnic ausgewechselt 

Dagegen erlebte Ivan Klasnic eine misslungene Premiere. Mit dem FC Nantes verlor der Kroate bei AJ Auxerre mit 1:2. Der Ex-Bremer stand in der Startelf, wurde aber nach 82 Minuten ausgewechselt.

Für den Aufsteiger erzielte Davide Freitas den zwischenzeitlichen Ausgleich (68.). Für Auxerre schossen Ireneusz Jelen (36.) und Julien Quercia (72.) den Sieg heraus.

Ebenfalls einen schlechten Start legte Paris St. Germain hin. Auch mit den Neuzugängen Claude Makelele und Ludovic Giuly gab es eine 0:1-Pleite beim AS Monaco. Frederic Namani war der einzige Torschütze des Spiels (79.).

Die Ergebnisse des ersten Spieltags in Frankreich

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung