Ligue 1

Paris St. Germain gewinnt Liga-Pokal

SID
Sonntag, 30.03.2008 | 09:49 Uhr
Fußball, Ligue 1, Germain
© DPA
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Paris - Paris St. Germain hat in Frankreich den Ligapokal gewonnen. Im Endspiel setzte sich der Hauptstadt-Klub mit 2:1 (0:1) gegen den RC Lens durch und sicherte sich damit einen Startplatz im kommenden UEFA-Cup-Wettbewerb.

Vor 80 000 Zuschauern im Stade de France in St. Denis bei Paris erzielte der eingewechselte Abwehrspieler Bernard Mendy in der Nachspielzeit per Foulelfmeter (90.+2) den Siegtreffer für PSG, das damit nach 1995 und 1998 zum dritten Mal in der Vereinsgeschichte Ligacup-Gewinner wurde.

Im Duell zweier in der Ligue 1 abstiegsgefährdeter Klubs hatte zuvor Pauleta (19.) Lens in Führung gebracht, Carriere (52.) ausgeglichen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung