Fussball

Manchester United: Paul Pogba lässt seine Zukunft weiter offen

Von SPOX
Paul Pogba zeigte eine herausragende Leistung beim Liga-Auftakt gegen den FC Chelsea.

Mittelfeldspieler Paul Pogba von Manchester United hat seine Zukunft im Old Trafford weiterhin offengelassen, obwohl das Transferfenster in der Premier League seit dem 8. August geschlossen ist. Damit könnte United bei einem möglichen Abgang keinen Ersatz mehr verpflichten.

"Ich fühle mich immer gut, wenn ich Fußball spiele. Ich mache das, was ich liebe - es ist mein Job", erklärte Pogba gegenüber RMC Sport. "Ich werde jedes Mal, wenn ich auf dem Rasen stehe, an mein Maximum gehen."

Pogba und United? "Es bleibt ein großes Fragezeichen"

Dennoch machte der 26-jährige Franzose keinen Hehl daraus, dass er sich nicht unbedingt langfristig bei den Red Devils sieht. "Wir wissen, dass bestimmte Dinge gesagt wurden", so Pogba. "Die Zeit wird es zeigen. Es bleibt immer noch dieses große Fragezeichen."

Für den Moment sei er "in Manchester. Ich habe Spaß mit meinen Teamkollegen und ich will immer alle Spiele gewinnen. Ich werde immer alles geben, wenn ich auf dem Rasen stehe."

Pogba wurde in diesem Sommer immer wieder mit einem Transfer zu Real Madrid in Verbindung gebracht, Manchester United stellte sich bislang jedoch quer. Auch eine Rückkehr zu Ex-Klub Juventus Turin war immer wieder mal ein Thema.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung