Fussball

FC Liverpool: AFC Bournemouth leiht Harry Wilson aus

Von SPOX
Harry Wilson (r.) hat wohl keine Zukunft beim FC Liverpool.

Der AFC Bournemouth leiht Flügelspieler Harry Wilson vom FC Liverpool aus. Das bestätigte der Premier-League-Klub am Dienstagabend offiziell.

Zuletzt verbrachte Wilson bereits ein Jahr als Gastspieler unter dem heutigen Chelsea-Trainer Frank Lampard beim Championship-Klub Derby County. Nun möchte sich der der 22-Jährige im englischen Oberhaus bei Bournemouth für höhere Aufgaben empfehlen.

Die Reds waren zunächst gegen eine erneute Ausleihe des Walisers. Demnach plante Jürgen Klopp in diesem Jahr mit Wilson in der ersten Mannschaft des Champions-League-Siegers und wollte ansonsten lediglich einem festen Abgang zustimmen.

Nun zeigen die Verantwortlichen an der Anfield Road jedoch Verständnis für den Wunsch des Linksfußes, möglichst viele Einsätze auf einem Top-Niveau zu erhalten und wollen der Leihe zustimmen. Um den Transfer abzuschließen bleibt den Klubs jedoch nur noch bis Donnerstag Zeit, da danach das englische Transferfenster schließt.

Liverpool und Bournemouth verbindet schon länger eine enge Zusammenarbeit. So wäre Wilson nicht der erste Spieler, der von der Merseyside zu den Cherries wechselt. Erst in der vergangenen Saison verließ zum Beispiel Stürmer Dominic Solanke den LFC für 21,2 Millionen Euro Ablöse in Richtung Südengland.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung