Fussball

FC Liverpool: Divock Origi unterschreibt langfristigen Vertrag

Von SPOX
Divock Origi bleibt langfristig beim FC Liverpool.

Mittelstürmer Divock Origi verlängert seinen Vertrag bei Champions-League-Sieger FC Liverpool. Wie die Reds am Mittwoch bekannt gaben, bindet sich der belgische Nationalspieler langfristig an den Klub. Über die Dauer des neuen Arbeitspapiers wurden keine Angaben gemacht.

Nach Informationen von Goal und SPOX beinhaltet der neue Vertrag keine Ausstiegsklausel, da man langfristig mit dem 24-jährigen Angreifer plant.

Da Origis ursprünglicher Vertrag nur noch bis 2020 lief, erkundigten sich in den vergangenen Monaten einige Klubs nach dem Mittelstürmer. Wie Goal und SPOX erfahren haben, zählten dazu auch Bayer Leverkusen, der FC Sevilla, AS Rom und die Wolverhampton Wanderers.

Der Belgier, der in der Saison 2017/18 an den VfL Wolfsburg ausgeliehen war, hatte bei den Reds in der vergangenen Saison lange einen schweren Stand, wurde in der Rückrunde aber wiederholt zum X-Faktor für das Team von Jürgen Klopp. Sowohl in der Premier League als auch in der Champions League erzielte er wichtige Tore. Darunter auch im Endspiel und im Halbfinale der Königsklasse.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung