Fussball

Direktabnahme aus dem Mittelkreis! Kane besorgt Tottenham-Sieg gegen Juventus in der Nachspielzeit

Von SPOX
Tottenham Hotspur hat ein Freundschaftsspiel gegen Juventus Turin mit 3:2 (1:0) gewonnen. Das entscheidende Tor erzielte Harry Kane in der Nachspielzeit - mit einer Direktabnahme aus dem Mittelkreis.

Tottenham Hotspur hat ein Freundschaftsspiel gegen Juventus Turin mit 3:2 (1:0) gewonnen. Das entscheidende Tor erzielte Harry Kane in der Nachspielzeit - mit einer Direktabnahme aus dem Mittelkreis.

Juventus-Neuzugang Adrien Rabiot hatte den Ball zuvor bei einem Zweikampf mit Lucas Moura vertändelt. Keeper Wojciech Szczesny stand zu weit vor seinem Tor und konnte nach Kanes gedankenschneller Reaktion nicht mehr schnell genug zurückeilen.

Das erste Juve-Gegentor des Spiels (durch Erik Lamela) kassierte noch Rückkehrer Gianluigi Buffon, der in der ersten Halbzeit im Tor stand. Im Anschluss drehten Gonzalo Higuain und Cristiano Ronaldo das Spiel zu Gunsten von Juventus, ehe Lucas und Kane für den Endstand von 3:2 sorgten.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung