Fussball

Bruder von Paul Pogba über die Gerüchte um Real Madrid: "Er würde ihnen helfen"

Von SPOX
Paul Pogba würde nach Aussagen seines Bruders gut zu Real Madrid passen.

Mathias Pogba kann sich einen Abschied seines Bruders von Manchester United vorstellen und glaubt, dass der 26-Jährige eine Hilfe für Real Madrid sein würde, sollte sich der Mittelfeldspieler zu einem Transfer in die spanische LaLiga entscheiden.

"Ich möchte immer das Beste für meinen Bruder", sagte der Älteste der drei Pogba-Geschwister der AS. Er betonte mit Blick auf die Gerüchte um einen Transfer zu den Königlichen: "Wenn er denkt, dass Real Madrid der beste Verein für ihn ist, wird er kommen."

Paul Pogba war zuletzt mehrfach mit Real Madrid in Verbindung gebracht worden. Insbesondere nachdem sein Berater, Mino Raiola, bestätigt hatte, dass der französische Nationalspieler bereit sei, Manchester United zu verlassen.

Mathias Pogba: Er würde Real helfen

"Ich denke, dass mein Bruder jedem Team helfen könnte", ist Mathias Pogba von der Qualität seines Bruders überzeugt. Er fügte hinzu: "Wenn Paul für Madrid spielen sollte, würde er ihnen helfen."

Ein Transfer zu Real Madrid könnte jedoch dadurch erschwert werden, dass Gareth Bale den Verein nun offenbar doch nicht verlassen wird. Zuletzt war darüber berichtet worden, dass die Königlichen bereit wären, für Pogba eine Ablöse in Höhe von 150 Millionen Euro zu zahlen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung