Fussball

FC Arsenal vor Verpflichtung des ehemaligen Dresdner Torhüters Markus Schubert

Von SPOX

Der FC Arsenal steht nach Informationen des Independent vor einer Verpflichtung von Torhüter Markus Schubert. Der Vertrag des 21-Jährigen bei Dynamo Dresden läuft zum Ende des Monats aus.

Offenbar steht der Deal kurz vor dem Abschluss und bereits jetzt beschäftigen sich die Engländer dem Bericht zufolge mit der Möglichkeit, den ablösefreien Sachsen für die nächste Saison noch einmal zu verleihen. So sollen neben deutschen Teams vor allem Klubs aus der zweiten englischen Liga wegen eines Leihgeschäfts kontaktiert worden sein.

Schubert soll genau wie Arsenal-Keeper und Landsmann Bernd Leno bereits von Stuttgarts neuem Sportdirektor Sven Mislintat während seiner zweijährigen Amtszeit als Chefscout bei den Nord-Londonern aufgespürt worden sein.

Schubert stieß 2015 aus Dynamos Jugend in die erste Mannschaft der Dresdner. Dort absolvierte er in der vergangenen Spielzeit 32 Pflichtspiele und blieb dabei neunmal ohne Gegentreffer. Sein Abgang bei den Dresdnern war unrühmlich: So wurde er nach der Verkündung seines bevorstehenden Abgangs aus Schutz vor den eigenen Fans nicht mehr aufgestellt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung