Fussball

Premier League: Petr Cech wird offenbar Sportdirektor beim FC Chelsea

SID
Petr Cech könnte als Sportdirektor zu seinem alten Arbeitgeber FC Chelsea zurückkehren.

Im Finale der Europa League steht Petr Cech seinem alten und womöglich auch neuen Arbeitgeber gegenüber. Der 37 Jahre alte Torhüter des FC Arsenal soll nach der Saison Sportdirektor beim Stadtrivalen FC Chelsea werden. Das berichtet der britische TV-Sender Sky Sports News.

Cech dementierte die Gerüchte nicht, teilte bei Twitter jedoch mit, dass er die Entscheidung über seine Zukunft erst "nach dem letzten Spiel" treffen werde: "Gerade liegt mein Fokus darauf, mit Arsenal die Europa League zu gewinnen."

In der aktuellen Saison stand Cech hauptsächlich in der Europa League im Tor der Gunners, in der Liga musste er nach den ersten zehn Spieltagen den Stammplatz an Bernd Leno abgeben.

Cech gewann mit Chelsea vier Mal die Meisterschaft

Cech gewann mit den Blues jeweils vier Mal die englische Meisterschaft und den FA-Cup, den er mit seinem aktuellen Klub Arsenal 2017 erneut gewinnen konnte. Zudem krönte er sich 2012 beim "Finale dahoam" in der Münchner Allianz Arena gegen Bayern München zum Champions-League-Sieger. Im kommenden Sommer plant Chelsea, einen Sportdirektor-Posten einzuführen, für den wohl Cech vorgesehen sein soll.

Am 29. Mai (21.00 Uhr live auf DAZN, im LIVESTREAM auf SPOX Österreich und im Liveticker ) kämpfen Chelsea und die Gunners in Baku/Aserbaidschan um den Europa-League-Titel.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung