Fussball

Jose Mourinho schießt gegen Jürgen Klopp: "Gewinnt absolut nichts"

Von SPOX
Jose Mourinho kritisiert Jürgen Klopp für fehlende Titel.

Jose Mourinho hat Kritik an Jürgen Klopp und dessen Leistungen beim FC Liverpool geübt. Dieser habe trotz optimaler Rahmenbedingungen bislang nichts bei den Reds erreicht.

"Jürgen ist seit dreieinhalb Jahren in dem Verein und gewinnt absolut nichts. Und der Klub hat noch das Vertrauen, die Zuversicht und die Mittel, an ihm festzuhalten", sagte der Portugiese, der bei der 0:3-Halbfinal-Pleite des FC Liverpool beim FC Barcelona als Experte für beIN Sports im Einsatz war.

Mourninho sieht in dieser Saison "die große Möglichkeit, dass sie erstmals eine Trophäe gewinnen". Nach der deutlichen Hinspiel-Niederlage gegen die Katalanen sowie der schlechten Ausgangsposition in der Premier League (ein Punkt hinter Manchester City bei noch zwei ausstehenden Spielen) droht Liverpool jedoch eine weitere Spielzeit ohne Titel.

Jose Mourinho beneidet Jürgen Klopp und Pep Guardiola um deren Jobs

Der Portugiese liebäugelt mit einer Rückkher auf die Trainerbank und beneidet neben Klopp auch Pep Guardiola um dessen Arbeitsbedingungen: "Ich würde gerne zu einem Klub gehen, der mir Konditionen bietet, die beispielsweise Jürgen und Pep genießen. Wenn man sich zum Beispiel anschaut, mit welcher Mannschaft Liverpool heute angefangen hat: Wie viele Spieler waren schon da, bevor er dort angefangen hat? Und als Pep mit seinen vier Verteidigern nicht zufrieden war, hat er im selben Sommer vier neue gekauft, die ihm gefallen haben."

Mourinho war bis Dezember 2018 Coach bei Manchester United und ist seitdem als TV-Experte tätig. Vor seiner Zeit bei den Red Devils gewann der 56-Jährige unter anderem mit dem FC Porto und Inter Mailand die Champions League sowie mit dem FC Chelsea dreimal die englische Meisterschaft.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung