Fussball

Premier League: Derby County steht gegen Aston Villa im Finale um den Aufstieg

SID
Könnte bei seiner ersten Trainerstation gleich den Aufstieg in die Premier League schaffen: Chelsea-Legende Frank Lampard.

Frank Lampard hat Derby County als Trainer ins Playoff-Finale um den Aufstieg in die Premier League geführt. Derby gewann im Halbfinale bei Leeds United am Mittwochabend nach einem 0:1 im Hinspiel eine turbulente Partie mit 4:2 (1:1).

Lampard trifft damit im Endspiel am Wembley am 27. Mai auf seinen ehemaligen Chelsea-Kollegen John Terry, der Co-Trainer bei Aston Villa ist.

Villa hatte am Dienstag im Elfmeterschießen West Bromwich Albion ausgeschaltet. Direkt hatten sich Norwich City mit dem deutschen Trainer Daniel Farke und Sheffield United den Aufstieg gesichert.

Leeds ging an der Elland Road sogar in Führung, gab das Spiel aber anschließend peu a peu aus der Hand. Jack Marriot (45.), Mason Mount (46.) und Harry Wilson per Foulelfmeter drehten das Spiel zu Gunsten der Rams.

Stuart Dallas brachte die Hoffnungen der Hausherren auf das Finale im Wembley mit seinem zweiten Treffer noch einmal zurück, doch nach dem Platzverweis gegen Gaetano Berardi (78.), spielte nur noch Derby County und Marriott machte mit seinem zweiten Tor alles klar.

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung