Fussball

Manchester City: Erstmals digitale Fan-Banner im Etihad-Stadion

Von SPOX
Die Fans von Manchester City waren von den digitalen Bannern im Stadion alles andere als begeistert.

Manchester City kämpft aktuell um die Meisterschaft in England und steht vor dem letzten Spieltag in der Premier League an der Tabellenspitze. Abseits des Rasens sorgte eine Tatsache beim Spiel gegen Leicester City (1:0) am Montagabend aber für Unmut bei den Anhängern.

Im Etihad-Stadion waren digitale Fan-Banner zu sehen - ein Fakt, der die Fans und die Internetgemeinde zum Toben brachte. "Digitale Banner. Digitale. Verdammte. Banner. Kann kaum peinlicher werden als dieser Scheiß", schrieb ein Twitter-User.

Statt normalen Stoffbannern 'hingen' im Stadion erstmals digitale Banner. Eine Idee, die aber nicht gänzlich neu ist, denn bereits im Jahr 2014 kündigten die Verantwortlichen beim Klub aus Manchester ein solches Vorhaben an.

Bereits damals stieß jenes Vorhaben im Zuge des Umbaus des Stadions auf großen Gegenwind, weshalb man mit der eigentlichen Umsetzung lange Zeit wartete. Und auch nach dem Spiel gegen Leicester fällt die Reaktion der Fans vernichtend aus.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung