Fussball

FC Chelsea patzt im Kampf um die Champions League-Plätze - 2:2 gegen den FC Burnley

SID
Trotz des Treffers von Gonzalo Higuain reichte es für den FC Chelsea nur zu einem 2:2 gegen Burnley.

Eintracht Frankfurts Europa-League-Halbfinalgegner FC Chelsea ist in der Premier League einen Rückschlag im Kampf um die Champions-League-Ränge erlitten. Zehn Tage vor dem Europacup-Gastspiel am Main (2. Mai) verdrängten die Blues durch ein 2:2 (2:2) gegen Abstiegskandidat FC Burnley vorerst den FC Arsenal vom vierten Platz.

Chelsea hat punktgleich mit dem drittplatzierten Champions-League-Halbfinalisten Tottenham Hotspur einen Zähler Vorsprung auf die Gunners, allerdings auch ein Spiel mehr ausgetragen.

Ohne den wegen einer Knieverletzung fehlenden Nationalspieler Antonio Rüdiger fanden die Londoner zunächst nur schwer ins Spiel und gerieten früh in Rückstand.

Danach drehte Chelsea die Begegnung jedoch schnell durch Treffer von N'Golo Kante (12.) und Gonzalo Higuain (14.), ehe Burnley Mitte der ersten Halbzeit der Ausgleichstreffer zum Endstand gelang, so dass Chelsea im zweiten Ligaspiel nacheinander sieglos blieb.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung