Fussball

Jürgen Klopp kritisiert Spielansetzung in der Premier League: Macht "großen Unterschied"

Von SPOX
Jürgen Klopp ist sauer wegen der Spielansetzung der Partie gegen den FC Burnley.

Jürgen Klopp hat die Spielansetzung der Partie gegen den FC Burnley (13 Uhr live auf DAZN und im LIVETICKER) kritisiert. Der Trainer des FC Liverpool hätte sich vor dem Achtelfinal-Rückspiel in der Champions League am Mittwoch gegen den FC Bayern einen früheren Termin gewünscht.

"Ich weiß nicht genau, warum wir am Sonntag spielen und nicht am Samstag", sagte Klopp. Für ihn macht das "einen großen Unterschied": "Wenn wir drei Tage hätten, könnten wir am Sonntag Regeneration machen, Montag eine kleine Einheit, Dienstag ein richtiges Training und am Mittwoch spielen."

So wird Liverpool das Abschlusstraining am Dienstag noch in England absolvieren und nicht in der Münchner Allianz Arena.

"Die Leute denken, wir suchen nach Ausreden, aber das tun wir nicht. Wir akzeptieren, wie es ist, aber jemand anderes muss darüber einmal nachdenken. Jemand anderes, der diese Entscheidung trifft. Sonntag-Dienstag wäre ein großes Problem, Sonntag-Mittwoch ist ok, aber es könnte besser sein", sagte Klopp.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung