Fussball

Bernardo Silva verlängert bei Manchester City

Von SPOX
Bernardo Silva traf bei der 7:0-Klatsche gegen den FC Schalke 04.
© getty

Der englische Meister Manchester City hat den Vertrag mit Mittelfeldspieler Bernardo Silva vorzeitig verlängert. Wie die Citizens am Mittwoch mitteilten, unterschrieb der Portugiese in den Eastlands ein neues Arbeitspapier, das ihn bis 2025 an den Klub bindet.

Silva war im Sommer 2017 für 50 Millionen Euro Ablöse aus Monaco nach Manchester gewechselt und sein Vertrag dort lief noch bis 2022. Mit der Verlängerung ist auch eine Gehaltserhöhung in nicht genannter Höhe verbunden. Bislang strich der portugiesische Nationalspieler ein Wochengehalt von umgerechnet 140.000 Euro ein.

Citys Trainer Pep Guardiola hatte Anfang des Monats erst von dem vielseitigen Offensivspieler geschwärmt und ihm praktisch eine Stammplatzgarantie gegeben: "Im Moment ist es nahezu unmöglich, Bernardo herauszunehmen. Es ist Bernardo zusammen mit zehn anderen Spielern. Ich weiß nicht, was dieser Junge in dieser Saison bereits geleistet hat. Egal ob in der Mitte oder auf dem Flügel, in jedem Spiel war er perfekt."

Silva, der aus der Jugend Benficas stammt, absolvierte in dieser Saison 40 Pflichtspiele für den Spitzenreiter der Premier League und lieferte dabei neun Treffer und zehn Assists.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung