Fussball

Tottenham Hotspur verlieren bei Comeback von Harry Kane

SID
Harry Kane traf bei seinem Comeback nach mehrwöchiger Verletzungspause für die Spurs.

Beim Comeback des WM-Torschützenkönigs Harry Kane hat Tottenham Hotspur in der englischen Premier League einen schweren Rückschlag erlitten. Der Tabellendritte unterlag beim FC Burnley 1:2 (0:0) und liegt vorerst weiter fünf Punkte hinter dem Spitzenduo Manchester City und FC Liverpool.

Englands Nationalmannschaftskapitän, der dem Champions-League-Gegner von Borussia Dortmund seit Mitte Januar wegen einer Knöchelverletzung gefehlt hatte, traf sofort bei seiner Rückkehr.

Der Stürmerstar glich mit seinem 15. Saisontor zum zwischenzeitlichen 1:1 aus (65.). Chris Wood hatte die Gastgeber in Führung gebracht (57.). Für die Entscheidung sorgte Ashley Barnes (83.).

Die Spurs, die im Achtelfinal-Hinspiel den BVB mit 3:0 besiegt hatten, treffen am 5. März erneut auf die Dortmunder.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung