Fussball

Skandal bei Southampton gegen Cardiff: Fans verspotten Sala mit Flugzeug-Geste

Von SPOX
Fans von Cardiff City sorgen mit Flugzeug-Geste für einen Skandal.

Beim Premier-League-Spiel zwischen dem FC Southampton und Cardiff City ist es zu einem Skandal gekommen. Zwei Männer hatten mit ihren Armen Flugzeuge nachgeahmt und damit spöttisch auf den tödlich verunglückten Emiliano Sala angespielt.

Das Verhalten der beiden Southampton-Anhänger, die bei ihrer Geste hämisch lachten, wurde von einer Filmkamera aufgenommen. Direkt nach Spielende nahm die Polizei das Duo fest und verhörte es. Ob es juristische Konsequenzen geben wird, ist offen. Southampton selbst hat angekündigt, die beiden Männer mit einem langjährigen Stadion-Verbot zu bestrafen.

"Solch ein Verhalten hat keinen Platz in unserem Spiel und wird nicht toleriert", hieß es in einem Statement der Saints: "Der Klub wird in Zusammenarbeit mit der Hampshire Police daran arbeiten, alle Beteiligten dieser Aktion ausfindig zu machen."

Die Begegnung zwischen Southampton und Cardiff (1:2) stand im Schatten des Todes von Sala. Die Leiche des Argentiniers, der am 21. Januar auf dem Weg nach Cardiff mit dem Flugzeug im Ärmelkanal abstürzte, wurde am Donnerstagabend identifiziert.

Beim Aufwärmen trugen beide Teams T-Shirts mit einem Foto von Sala. Zudem gab es vor Anpfiff eine Schweigeminute.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung