Fussball

Manchester United bleibt mit Solskjaer ungeschlagen - Aguero schießt Arsenal ab

SID
Marcus Rashford lässt sich feiern: Der englische Nationalspieler schoss Manchester United mit seinem goldenen Treffer gegen Leicester City zum Sieg.

Manchester United bleibt unter Teammanager Ole Gunnar Solskjaer ungeschlagen. Die Red Devils schlugen Leicester City mit 1:0 (1:0) und sind mit 48 Zählern weiter im Rennen um die Champions-League-Plätze. United kletterte außerdem in der Tabelle auf Platz fünf, weil der FC Arsenal am Abend das Topspiel gegen Manchester City verlor.

Marcus Rashford (9.) schoss United auf Vorlage von Paul Pogba in seinem 100. Premier-League-Auftritt mit seinem 26. Treffer zum Sieg. Dem Siegtreffer der Red Devils war ein bitterer Fehlpass in der eigenen Hälfte von Leicester-Rechtsverteidiger Ricardo Pereira vorausgegangen. In den ersten zehn Pflichtspielen fuhr Solskjaer neun Erfolge und ein Remis ein.

Durch die Erfolgsserie ist Manchester United mittlerweile wieder fester Bestandteil der "Big Six" in der Premier League und erstmals seit langem wieder Fünfter in der Tabelle. Der FC Arsenal rutschte durch den Sieg des englischen Rekordmeisters auf Rang sechs ab, weil die Gunners nur wenige Stunden später gegen Manchester City mit 1:3 (1:1) verloren.

Dabei avancierte Sergio Agüero mit drei Treffern für die Citizens zum Mann des Tages. Die Mannschaft von Trainer Pep Guardiola zog mit dem Sieg wieder an Tottenham Hotspur (57) vorbei und ist erneut erster Verfolger von Tabellenführer FC Liverpool (61) mit Teammanager Jürgen Klopp.

Die Reds haben am Montagabend bei West Ham United (ab 21 Uhr im LIVETICKER und live auf DAZN) jedoch die Möglichkeit wieder auf fünf Punkte davonzuziehen.

Premier-League-Tabelle: FC Liverpool an der Spitze, City und Spurs lauern

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.FC Liverpool2455:144161
2.Manchester City2566:204659
3.Tottenham Hotspur2551:242757
4.FC Chelsea2545:232250
5.Manchester United2549:351448
6.FC Arsenal2551:361547
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung