Fussball

Tottenham bestätigt: Dele Alli fehlt Spurs gegen den BVB

Von SPOX
Dele Alli wird den Spurs wohl bis März nicht zur Verfügung stehen.

Dele Alli hat im Premier-League-Spiel gegen Fulham am Sonntag eine Oberschenkelzerrung erlitten, sodass er die beiden Champions-League-Duelle mit Borussia Dortmund verpassen wird. Das gab der Klub am Dienstagabend via Twitter bekannt.

"Nach eingehenden Untersuchungen können wir bestätigen, dass Dele Alli eine Oberschenkelzerrung erlitten hat", berichteten die Spurs. "Dele wird nun mit der Reha mit unserer medizinischen Abteilung beginnen, wobei erwartet wird, dass er Anfang März wieder ins Training einsteigen wird", fügte der Klub hinzu.

Tottenham empfängt im CL-Achtelfinale zunächst Mitte Februar den BVB, bevor es am 5. März zum Rückspiel in Dortmund kommt. Beide Partien dürften damit für Alli zu früh kommen.

Es ist bereits die zweite Hiobsbotschaft für den Verein von der White Hart Lane, denn Star-Stürmer Harry Kane fällt mit einer Bänderverletzung im Knöchel, die er sich im Ligaspiel gegen Manchester United zugezogen hat, ebenfalls voraussichtlich bis Anfang März aus.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung