Fussball

Ole Gunnar Solskjaer will Trainer bei Manchester United bleiben

Von SPOX
Ole Gunnar Solskjaer möchte auch über seine Vertragslaufzeit hinaus bei Manchester United bleiben.

Ole Gunnar Solskjaer möchte über seine Vertragslaufzeit hinaus Teammanager von Manchester United bleiben. Sein Kontrakt als Interimstrainer der Red Devils läuft bis zum Ende der aktuellen Spielzeit, anschließend sollte er eigentlich zu seinem Stammklub Molde FK in Norwegen zurückkehren.

"Natürlich will ich nicht gehen", sagte er nach dem 2:0-Erfolg über Newcastle United am Mittwoch. "Wir haben so hervorragende Spieler, es herrscht eine unglaubliche Atmosphäre. Aber es zählt immer nur das nächste Spiel und ich werde meinen Job erledigen, solange ich hier bin.”

Der ehemalige Stürmer hat bereits einen historischen Rekord aufgestellt: Er ist der erste United-Coach seit Trainer-Legende Sir Matt Busby, der seine ersten vier Spiele im Amt gewann. Dem Sieg gegen Newcastle gingen Erfolge gegen Cardiff City, Huddersfield Town und dem AFC Bournemouth voraus.

Solskjaer mahnt dennoch vor Überheblichkeit: "Natürlich stehen härtere Aufgaben bevor. Wir haben bislang nur gegen Mannschaften aus der unteren Tabellenhälfte gespielt." Mit Tottenham Hotspur wartet schon am kommenden Spieltag (13. Januar, 17.30 Uhr live auf DAZN und im LIVETICKER) das erste Schwergewicht der Premier League auf die Mannschaft von Solskjaer.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung