Fussball

Manchester City überholt nach Sieg über Everton FC Liverpool

SID
Leroy Sane bereitete zwei der drei Tore von ManCity vor.
© getty

Titelverteidiger Manchester City hat in der englischen Premier League am 17. Spieltag zumindest vorübergehend wieder die Tabellenführung übernommen. Die Mannschaft von Teammanager Pep Guardiola, mit den Nationalspielern Leroy Sane und Ilkay Gündogan in der Anfangsformation angetreten, gewann gegen den FC Everton mit 3:1 (1:0).

Gabriel Jesus (22.) erzielte jeweils auf Vorarbeit von Sane das 1:0 und 2:0. Außerdem war für die Citizens Raheem Sterling (69.) erfolgreich. Für die Liverpooler traf Dominic Calvert-Lewin (65.) zum zwischenzeitlichen 1:2.

Mit 44 Punkten löste ManCity den bisherigen Spitzenreiter FC Liverpool (42) ab.

Liverpool im Kracher gegen United gefordert

Die Reds von Teammanager Jürgen Klopp spielen am Sonntag gegen Rekordmeister Manchester United (ab 17 Uhr LIVE auf DAZN) und können dann wieder Tabellenplatz eins übernehmen.

Die Tabelle der Premier League:

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.Manchester City1748:103844
2.FC Liverpool1634:62842
3.Tottenham Hotspur1630:161436
4.FC Chelsea1633:132034
5.FC Arsenal1635:201534
6.Manchester United1628:26226
7.FC Everton1724:22224
8.AFC Bournemouth1625:26-123
9.Leicester City1621:20122
10.Wolverhampton Wanderers1617:19-222
11.West Ham United1623:25-221
12.FC Watford1620:23-321
13.Brighton & Hove Albion1619:22-321
14.Cardiff City1615:30-1514
15.Newcastle United1613:22-913
16.Crystal Palace1613:23-1012
17.FC Burnley1615:32-1712
18.Huddersfield Town1610:27-1710
19.FC Southampton1613:30-179
20.FC Fulham1616:40-249

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung