Fussball

Jürgen Klopp über CL-Auslosung: "Nicht sicher, dass wir da wach sind"

Von SPOX
© getty

Liverpool-Trainer Jürgen Klopp hat nach dem 3:1-Sieg gegen Manchester United am Sonntag mit einem Augenzwinkern auf die Auslosung des Champions-League-Achtelfinals am Montag vorausgeblickt.

"Es ist ja kein Wunschkonzert und irgendwie haben wir ja keine Favoriten", sagte Klopp gegenüber DAZN auf die Frage, ob er lieber auf den FC Bayern oder seinen Ex-Klub Borussia Dortmund treffen würde.

Ohnehin hat die Auslosung für den deutschen Coach offenbar nicht unbedingt Priorität: "Wann ist die denn? Wir haben heute Weihnachtsfeier. Es ist nicht sicher, dass wir da dann schon wach sind."

Die Auslosung findet am Montag ab 12 Uhr in Nyon (Schweiz) statt. Liverpool hatte sich als Gruppenzweiter hinter Paris Saint-Germain für die Runde der letzten 16 qualifiziert und trifft dort nun auf jeden Fall auf einen Gruppenersten.

Mittelfeldspieler Xherdan Shaqiri, im Duell mit Erzrivale United mit einem Doppelpack der Matchwinner, hat indes schon eher Präferenzen als Klopp: "Ich würde gerne gegen Bayern spielen", sagte der 27-jährige Ex-Münchner zu DAZN. "Das wäre ein tolles Spiel für mich und auch für uns ein interessantes Spiel. Auch Dortmund wäre sicher ein sehr spezielles Spiel für Trainer und Spieler."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung