Fussball

Premier League, 12. Spieltag: Liverpool zurück in der Erfolgsspur, City gewinnt Derby

SID
Xherdan Shaqiri erzielte das 2:0 für den FC Liverpool.
© getty

Der 18-malige englische Meister FC Liverpool hat sich gut von seinem empfindlichen Rückschlag in der Champions League erholt. Fünf Tage nach dem 0:2 bei Roter Stern Belgrad setzte sich die Mannschaft von Teammanager Jürgen Klopp in der Premier League 2:0 (1:0) gegen Tabellenschlusslicht FC Fulham durch und blieb dadurch auch am zwölften Spieltag ungeschlagen. Liverpool stand allerdings nur kurzzeitig auf Rang eins, weil Manchester City am Abend das Derby gegen United mit 3:1 (1:0) gewann.

Auch der FC Chelsea mit Nationalspieler Antonio Rüdiger ist weiterhin ohne Niederlage, kam gegen den FC Everton jedoch nicht über ein 0:0 hinaus. Die Londoner hatten in der 67. Minute zudem Glück, als Rüdiger den Ball im Strafraum an die Hand bekam, Schiedsrichter Kevin Friend aber keinen Elfmeter für die Gäste gab.

Chelsea ist als Tabellendritter zwei Punkte hinter der Klopp-Elf, die im Laufe des Sonntags von Titelverteidiger Manchester City, der im Stadtderby Manchester United erwartet (17.30 Uhr live auf DAZN), überholt werden könnte.

Chelsea-Coach Sarri schreibt Premier-League-Geschichte

Blues-Trainer Maurizio Sarri hatte dennoch einen kleinen Grund zur Freude. Durch die Nullnummer blieb der Italiener auch im zwölften Spiel nach seinem Amtsantritt ungeschlagen und schrieb dadurch Premier-League-Geschichte.

Zuvor hatte der ehemalige Trainer von Nottingham Forest, Frank Clark, mit elf Spielen den bisherigen Rekord im englischen Oberhaus gehalten.

Shaqiri trifft für Liverpool

Der ägyptische Superstar Mohamed Salah (41.) und der ehemalige Bayern-Profi Xherdan Shaqiri (53.) erzielten die Treffer für Liverpool, das noch viele viele gute Möglichkeiten ausließ. Die Gäste, bei denen 2014er-Weltmeister Andre Schürrle erneut in der Startelf stand und in der 78. Minute ausgewechselt wurde, kassierten ihre sechste Niederlage in Serie und behalten die Rote Laterne des Tabellenletzten.

Im Topspiel siegte Manchester City verdient gegen die Red Devils. Hier geht es zur Analyse. Der FC Arsenal kam gegen die Wolverhampton Wanderers nur zu einem 1:1-Unentschieden.

Die Tabelle der Premier League

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.Manchester City1236:53132
2.FC Liverpool1223:51830
3.FC Chelsea1227:81928
4.Tottenham Hotspur1220:101027
5.FC Arsenal1226:151124
6.AFC Bournemouth1221:16520
7.FC Watford1217:14320
8.Manchester United1220:21-120
9.FC Everton1219:15419
10.Leicester City1217:16117
11.Wolverhampton Wanderers1212:13-116
12.Brighton & Hove Albion1213:18-514
13.West Ham United1214:18-412
14.Newcastle United129:15-69
15.FC Burnley1212:25-139
16.Crystal Palace128:17-98
17.FC Southampton128:21-138
18.Cardiff City1211:25-148
19.Huddersfield Town126:22-167
20.FC Fulham1211:31-205
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung