Fussball

Özil-Ausraster: Unai Emery verteidigt Arsenal-Spieler: "Mag Spieler, die Charakter zeigen"

Von SPOX
Mesut Özil wurde gegen Crystal Palace ausgewechselt.
© getty

Trainer Unai Emery vom FC Arsenal hat sich gelassen über den Ausraster von Mesut Özil in Folge dessen Auswechslung beim 2:2 gegen Crystal Palace geäußert. Nach einer enttäuschenden Leistung musste Kapitän Özil den Platz nach 68 Minuten verlassen.

"Ich mag Spieler wie ihn, die Charakter zeigen, wenn sie nicht gut gespielt haben", erklärte Emery. Özil war an Emery vorbeigestapft, hatte seine Handschuhe auf den Boden geworfen und sich fluchend auf die Bank gesetzt. "Es ist normal, nicht zufrieden zu sein", sagte Emery.

Im Selhurst Park riss Arsenals Serie von elf Siegen in Folge. Granit Xhaka und Pierre-Emerick Aubameyang gelangen die beiden Treffer für Arsenal. Nationalspieler Shkodran Mustafi war mit seinem Foul an Cheikhou Kouyate am zwischenzeitlichen Rückstand durch einen Elfmeter entscheidend beteiligt gewesen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung