Fussball

Manchester Citys Coach Pep Guardiola erhöht den Druck auf Leroy Sane

Von SPOX
Samstag, 15.09.2018 | 12:08 Uhr
Leroy Sane gerät bei Manchester City zunehmend unter Druck.
© getty

Der deutsche Nationalspieler Leroy Sane gerät beim amtierenden Premier-League-Meister Manchester City zunehmend unter Druck. "Seine Saisonvorbereitung war nicht gut, er hat es sich nicht verdient, zu spielen", erklärte Citys Trainer Pep Guardiola auf der Pressekonferenz vor dem Liga-Duell mit dem FC Fulham am Samstag.

"Wir haben sechs Stürmer im Aufgebot. Ich habe mich dafür entschieden, mit zwei Stürmern und zwei Außen zu spielen," sagte Guardiola zur Nichtberücksichtigung des Angreifers für das Spiel gegen Newcastle United vor der Länderspielpause: "Deshalb war er diesmal nicht dabei. In den nächsten Spielen wird er wieder bereit sein."

Gegen Fulham spielte Sane am Sasmtag dann aber durch - und durfte sich sogar in die Torschützenliste eintragen.

Der Ex-Schalker hatte es zuvor in keinem der vier Premier-League-Spiele in die Startelf der Citizens geschafft. Trotzdem betonte Guardiola die Qualitäten des Flügelspielers: "Er war so wichtig, ist so wichtig und wird noch so wichtig für uns sein." Darüber hinaus verwies der Spanier auf das Alter des Shootingstars: "Wir dürfen nicht vergessen, dass er erst 22 Jahre alt ist."

Gleichzeitig ist sich Guardiola sicher, dass sich sein Schützling einen Stammplatz zurückerobern wird. "Natürlich, er wird die richitge Reaktion zeigen. Er wird sich der Herausforderung stellen", so der 47-Jährige.

Leroy Sane war im Sommer 2016 vom FC Schalke nach Manchester gewechselt. In der vergangenen Saison gewann er mit den Skyblues den Meistertitel und wurde zum besten Nachwuchsspieler der Liga gewählt.

Die Leistungsdaten von Leroy Sane in der Premier League

SaisonSpieleToreVorlagen
2018/1941-
2017/18321015
2016/172655
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung