Fussball

Liverpool-Trainer Jürgen Klopp: "Ich wollte nie das beste Team haben"

Von SPOX
Am ersten Spieltag gewann Jürgen Klopps Liverpool 4:0 gegen West Ham United.
© getty

Jürgen Klopp hat sich über die Machtverhältnisse in der englischen Premier League geäußert. Trotz Transferinvestitionen in Höhe von rund 182 Millionen Euro sieht sich Klopp mit seinem FC Liverpool in der Außenseiterrolle.

"Ich wollte nie das beste Team haben. Ich wollte nie der beste Spieler oder der beste Manager sein", sagte Klopp gegenüber France Football. "Mich interessiert, die Besten zu schlagen." Für die aktuell beste Mannschaft der Premier League hält Klopp den amtierenden Meister Manchester City. "Das Ziel ist es dann, City so oft wie möglich zu schlagen."

Der Vorjahresvierte Liverpool verstärkte sich auf dem Transfermarkt mit Keeper Alisson (62,5 Millionen Euro), Naby Keita (60), Fabinho (45) und Xherdan Shaqiri (14,7). Am ersten Spieltag gewann Liverpool 4:0 gegen West Ham United.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung