Fussball

Manchester-City-Transfers in der Sommerpause: Riyad Mahrez und Co. - die Neuzugänge der Skyblues

Von SPOX
Riyad Mahrez wechselte von Leicester City zu Manchester City.
© getty

Manchester City blieb in diesem Sommer ungewohnt zurückhaltend auf dem Transfermarkt. Mit Riyad Mahrez von Leicester City tätigten die Citizens lediglich einen Top-Transfer. Stammspieler verließen das Team von Trainer Pep Guardiola ebenfalls nicht. Hier gibt es eine Übersicht zu den Zu- und Abgängen von Manchester City.

Die Citizens haben in diesem Sommer knapp über 70 Millionen Euro für neue Spieler ausgegeben. Dabei floss fast die gesamte Summe an Leicester City für den einzigen Top-Transfer Riyad Mahrez.

Manchester-City-Transfers: Neuzugänge bei den Skyblues

NameAlterVereinAblöse
Riyad Mahrez27Leicester City67,8 Millionen Euro
Philippe Sandler21PEC Zwolle2,5 Millionen Euro
Daniel Arzani19Melbourne City890.000 Euro
Douglas Luiz20FC GironaLeih-Ende
Jason Denayer23GalatasarayLeih-Ende

Manchester City: Riyad Mahrez als Top-Transfer für die Offensive

  • Alter: 27
  • Position: Rechtsaußen
  • Vertrag bis: 30.06.2023

Der Transfer von Riyad Mahrez von Leicester City zu Manchester City zögerte sich lange hinaus. Bereits im Winter wollte City-Trainer Pep Guardiola den Algerier verpflichten, doch da scheiterte ein Wechsel an den hohen Forderungen von Leicester. Mit 67,8 Millionen Euro ist Mahrez der Rekordabgang der Foxes.

Erstmals auf sich aufmerksam machte der Rechtsaußen in der Saison 2015/2016. Mit Leicester City feierte er überraschend den Meistertitel in der Premier League und war mit 17 Toren und zehn Vorlagen einer der wichtigsten Spieler im Team von Claudio Ranieri. Im Januar 2014 holte Leicester den unbekannten Offensivspieler aus Le Havre für gerade mal eine halbe Million Euro Ablöse.

Im Team von Guardiola hat Mahrez große Konkurrenz vor sich. Im 4-3-3-System des spanischen Trainers spielt der Algerier bevorzugt auf der rechten Seite, doch dort sind mit Raheem Sterling und Bernardo Silva weitere Topspieler im Rennen. Auf der linken Seite und in der Sturmspitze heißen die Konkurrenten Leroy Sane, Sergio Agüero und Gabriel Jesus. Doch Mahrez kann sich durchsetzen: Am ersten Spieltag der neuen Premier-League-Saison stand der 27-Jährige prompt in der Startelf.

Philippe Sandler: Niederländisches Talent aus Zwolle

  • Alter: 21
  • Position: Innenverteidiger
  • Vertrag bis: 30.06.2022

Erstmal hinten anstellen muss sich Philippe Sandler. Das Abwehrtalent kam für 2,5 Millionen Euro vom niederländischen Erstligisten PEC Zwolle zu den Citizens. Der 21-Jährige hat im Abwehrzentrum wohl zunächst keine Chance gegen John Stones, Aymeric Laporte, Nicolas Otamendi, Eliaquim Mangala und Vincent Kompany. Es bleibt abzuwarten, ob der Niederländer noch verliehen wird.

Sandler stammt aus der Jugend von Ajax Amsterdam und wechselte im Sommer 2016 zu Zwolle. Dort musste er sich zunächst über die zweite Mannschaft an die Profis herankämpfen, kam aber immerhin zu sieben Kurzeinsätzen in der ersten Saison. Doch in der vergangenen Spielzeit avancierte der Abwehrmann zum Stammspieler. Lediglich kleinere Verletzungen verhinderten mehr Einsätze.

ManCity-Neuzugang Daniel Arzani: Leihe zu Celtic?

  • Alter: 19
  • Position: Linksaußen
  • Vertrag bis: Unbekannt

Ein konkretes Leihgeschäft ist beim Australier Daniel Arzani im Gespräch. Schon bei der Verpflichtung gaben die Citizens bekannt, dass der 19-Jährige direkt weiterverliehen werden soll. Die englischen Medien nannten immer wieder den schottischen Meister Celtic als potentiellen Klub für Arzani.

Der Offensivspieler machte bei der Weltmeisterschaft in Russland auf sich aufmerksam. Er kam in allen Partien der Australier zum Einsatz. Für seinen bisherigen Klub Melbourne City bestritt er 24 Spiele, erzielte zwei Treffer und bereitete drei weitere vor.

Manchester-City-Transfers: Diese Spieler verlassen die Skyblues

NameAlterVereinAblöse
Angus Gunn22FC Southampton11,3 Millionen Euro
Joe Hart31FC Burnley3,9 Millionen Euro
Olarenwaju Kayode25Shakhtar Donezk3 Millionen Euro
Yaya Toure35Vereinslos-
Pablo Mari24Deportivo La CorunaLeihe
Mix Diskerud27Ulsan HyundaiLeihe
Luka Ilic19NAC BredaLeihe
Erik Palmer-Brown21NAC BredaLeihe
Jack Harrison21Leeds UnitedLeihe
Anthony Caceres25Melbourne CityLeihe

Der prominenteste Abgang ist sicherlich Yaya Toure. Der Mittelfeldspieler bestritt insgesamt 316 Spiele für ManCity, in denen er 79 Tore und 50 Assists verbuchte. Mit Joe Hart verlässt ebenfalls ein Routinier die Skyblues. Der Engländer hat hinter Ederson allerdings keine Chance und versucht nun sein Glück bei Burnley. Olarenwaju Kayode und Angus Gunn kamen nicht einmal für die Profis von Manchester zum Einsatz.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung