Fussball

Ex-Trainer von Manchester United Sir Alex Ferguson wohl auf Weg der Besserung

Von SPOX
Sir Alex Ferguson ist nach seiner Gehirnblutung offenbar auf dem Weg der Besserung
© getty

Sir Alex Ferguson befindet sich nach seiner Not-OP aufgrund einer Hirnblutung laut einem Bericht der Daily Mail auf dem Weg der Besserung. Der ehemalige Trainer von Manchester United zeige demnach frühe Zeichen einer Erholung und könne wieder mit Angehörigen sprechen.

Ferguson sei inzwischen aus dem Koma erwacht und könne sich aufsetzen sowie sprechen.

Nach einer Notoperation am 5. Mai aufgrund einer Gehirnblutung wären das gute Nachrichten für den Heilungsprozess. Der 76-Jährige hatte enormen Zuspruch von Fans, Kollegen und Spielern erhalten.

United über Ferguson: "Alles sehr gut verlaufen"

Ex-Klub Manchester United teilte nach der Operation mit, dass alles "sehr gut verlaufen" sei und Ferguson nun "intensive Pflege" brauche.

Der Schotte war von 1986 bis 2013 als Trainer bei den Red Devils tätig und verbuchte durchschnittlich zwei Punkte in 1209 Spielen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung