Arsene Wenger über Karriereoptionen nach Aus beim FC Arsenal: "Mehr Angebote als gedacht"

Von SPOX
Mittwoch, 09.05.2018 | 09:32 Uhr
Arsene Wenger hat nach seinem Aus beim FC Arsenal mehr Angebote als gedacht.
© getty
Advertisement
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County
League One
Sunderland -
Charlton
Championship
Ipswich -
Blackburn
Club Friendlies
Everton -
Valencia
Club Friendlies
Wolverhampton -
Villarreal
Championship
Sheffield Utd -
Swansea
International Champions Cup
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Real Madrid -
Juventus

Arsene Wenger hat offenbar mehr als genug Angebote, um seine Trainer-Laufbahn fortzusetzen. "Mehr als ich erwartet habe", sagte der scheidende Trainer des FC Arsenal, der sich nicht nur eine Rolle als Trainer, sondern auch als Manager vorstellen kann.

Wenger erklärte: "Ich werde bis zum letzten Tag meines Vertrags gut arbeiten. Danach werde ich mich ein wenig ausruhen und darüber nachdenken, was als nächstes folgt. Sicher ist, dass ich aktiv bleibe. Mein Gehirn fordert Arbeit, ist aktiv und ich habe eine Menge Erfahrung in Management und Personalführung."

Diese Qualitäten würden den 68-Jährigen für viele Jobs befähigen: "Ich werde auf jeden Fall arbeiten. Was genau ich tun werde, weiß ich selbst noch nicht." Ein weiterer Trainer-Job in England scheint derzeit aber unwahrscheinlich: "Das stelle ich mir im Moment nicht vor."

Arsene Wenger glaubt an Premier-League-Titel für Arsenal

Derweil sucht der FC Arsenal einen Nachfolger für Wenger. Der 68 Jahre alte Franzose meint, Arsenal sei gut beraten, so schnell wie möglich einen Ersatz vorzustellen: "Umso früher, umso besser. Die Leute wollen Hoffnung und sie wollen sich auf die nächste Saison vorbereiten. Der Kader braucht nicht viel, hier ist großes Potenzial vorhanden, eine gute Einstellung, eine gute Basis."

Für Wenger ist klar, dass die Gunners nach dem Meistertitel greifen können: "Dafür brauchen wir zwei, drei Verstärkungen und das Team ist mit dabei im Wettbewerb." Zuletzt wurden Luis Enrique und Max Allegri als potentielle Nachfolger Wengers gehandelt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung