Fussball

Wenger-Nachfolge? Ancelotti stünde Arsenal-Angebot offen gegenüber

Von SPOX
Ancelotti gilt als einer der Favoriten auf den Job bei den Londonern.
© getty

Nachdem Arsene Wenger angekündigt hat, den Trainerstuhl des FC Arsenal am Saisonende nach knapp 22 Jahren zu räumen, stünde Carlo Ancelotti einem Engagement bei den Londonern offen gegenüber. "Die Gunners wissen, was sie tun", sagte Ancelotti am Freitag im Rahmen eines Charity-Matches in Genf. "Wenn diese Pläne mich beinhalten, würde ich mich von einem professionellen Standpunkt aus natürlich freuen."

Ancelotti, der im Oktober vergangenen Jahres beim FC Bayern entlassen wurde, gilt als einer der Favoriten auf den Job bei den Londonern. Genug Premier-League-Erfahrung würde er auf jeden Fall mitbringen. Zwei Jahre lang leitete er die Geschicke beim Konkurrenten Chelsea.

Ancelotti: "Nicht allein meine Entscheidung"

Nichtsdestotrotz erklärte der Italiener, dass seine Zukunft von den Angeboten abhängig ist. "Es ist nicht allein meine Entscheidung", konstatierte der ehemalige Bayern-Coach.

Für seinen Trainerkollegen Wenger hatte der 58-Jährige indes lobende Worte übrig. "Er hat sich entschieden, den Verein zu verlassen. Das war ein ehrenvoller Abgang", so Ancelotti. "Er hat Geschichte geschrieben und sollte dafür Anerkennung bekommen."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung